konsumkritischer Stadtrundgang

kurz und kompakt

Inhalt: Globalisierung, Nachhaltigkeit, Konsum, Werbung
Zielgruppe
: 7.Klasse – 12. Klasse, auch FSJ/FÖJ/BFD (ü18)
Dauer: 2 (Zeit)Stunden
Ort: Leipziger Innenstadt
Kosten: Schulgruppen: 20€ pauschal, an den Kosten soll es nicht scheitern – wir finden eine Lösung!
Lehrplananbindung: Wir bedienen den sächsischen Lehrplan. Genaueres unten.

Alle Teilnehmenden erhalten ein Wissensheft zum Nachblättern gratis dazu.

lang und ausführlich

Wir gehen jeden Tag einkaufen. Immer ist alles vorrätig, immer billig. Doch wo werden diese Waren produziert? Wer stellt sie her? Wie leben diese Menschen und wie kommen die Waren in das Geschäft bei uns um die Ecke?

Wir bieten einen interaktiven Stadtrundgang in Leipzig an, der sich mit genau diesen Themen beschäftigt. Mit unseren Gästen wollen wir entdecken, wie sehr die Globalisierung längst ein Teil unseres Alltags geworden ist. Sie erfahren mehr über die globalen Zusammenhänge und existierende Probleme verschiedener Produktgruppen.

Diese sind zurzeit:
– Textilien
– Handy/Computer
– Schokolade/Kakao
– Fleisch
– Fairer Handel

Während des Rundgangs machen wir Station vor den Geschäften, die diese Produkte anbieten und erklären, welche Auswirkungen unser Einkaufsverhalten in anderen Teilen der Welt hat. Am Ende jeder Station finden wir zusammen Möglichkeiten, diesen Problemen aus den Weg zu gehen und aktiv an ihrer Lösung mitzuwirken.

Am Ende des Rundgangs besuchen wir einen Weltladen und lernen den Fairen Handel kennen. Wir finden heraus, welche positiven Eigenschaften fair gehandelte Produkte besitzen.

Alle Teilnehmenden erhalten am Ende ein Wissensheft zum Nachblättern gratis dazu.


Nach der Idee des Globales Lernens  und Bildung Für Nachhaltige Entwicklung wird den Teilnehmenden durch die Referierenden eine fächerübergreifende Perspektive eröffnet. Sie werden an globale Zusammenhänge wirtschaftlicher, sozialer, kultureller und ökologischer Natur herangeführt. Dazu gehen wir behutsam und den Zielgruppen entsprechend vor und wählen Beispiele und Zugänge die nah an deren Lebenswelt sind!

Bzgl. CORONA: Für unsere Stadtrundgänge haben wir im Öffentlichen Raum genug Platz um voneinander Abstand zu halten. Natürlich haben wir auch ein Hygienekonzept. Gern setzen wir die Programme auch online um!

 

Lehrplanbezug Sachsen 

WB…Wahlbereich; LB…Lernbereich

Gymnasium

  • Ethik 7. Klasse WB 2: Armut und Reichtum
  • Ethik 8. Klasse WB 3: Die Macht des Konsum
  • Ethik GK 11&12 LB 2: Fragen nach dem guten Handeln
  • Ethik GK 11&12 LB 3: Fragen nach der Gerechtigkeit
  • Geographie 7. Klasse LB 2: Afrika im Überblick
  • Geographie 8. Klasse LB 4: Der asiatisch-pazifische Wirtschaftsraum
  • Geographie GK 11 LB 4: Ressourcen und ihre Nutzung
  • Geographie LK 11 LB 5: Globale Disparitäten und Verpflechtungen
  • GK/Recht/Wirt. 8. Klasse LB 1: Jugendliche als Marktteilnehmer
  • GK/Recht/Wirt. LK 12 LB 2: Wirtschaft und Wirtschaftsordnung in der globalisierten Welt
  • ev. Religion 8. Klasse WB 8: Armut und soziale Gerechtigkeit
  • kath. Religion 9./10. Klasse LB 1: Leben und Handeln in der Zeit
  • kath. Religion GK/ LK 11 WB 1: Christentum und Globalisierung

Oberschule

  • Ethik 7. Klasse LB 3: Globalisierung – Armut und Reichtum
  • Geographie 7. Klasse LB 1: Afrika im Überblick
  • Geographie 9. Klasse LB 1: Asien im Überblick
  • Geographie 9. Klasse LB 4: Leben in der einen Welt
  • GK/Recht 7. Klasse WB 2: Jugendliche als Marktteilnehmer
  • GK/Recht 8. Klasse LB 3: Leben in der einen Welt
  • ev. Religion 7. Klasse WB 1: Arm und Reich
  • kath. Religion 7. Klasse WB 1: Arm und Reich
  • Wirt.-Tech.-Haush. 7. Klasse LB 3: Umgang mit Gütern und Geld
  • Wirt.-Tech.-Haush. 8. Klasse LB 4: Produzenten und Konsumenten am Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.